Ausstellungen

Alicja Kwade – AMBO

21. April 2018 – 16. September 2018

Alicja Kwade, Hypothetisches Gebilde, 2016, Kupfer, Granit, 180,5 x 149 x 189 cm, kamel mennour © Courtesy: Alicja Kwade, kamel mennour, Paris/London, Foto: Julie Joubert
Alicja Kwade, Hypothetisches Gebilde, 2016, Kupfer, Granit, 180,5 x 149 x 189 cm, kamel mennour © Courtesy: Alicja Kwade, kamel mennour, Paris/London, Foto: Julie Joubert

Es ist eine einzigartige, auf den konkreten Ausstellungsort zugeschnittene Inszenierung, die die international gefragte Künstlerin Alicja Kwade (*1979) für die Kunsthalle zu Kiel entwickelt hat. Ihr Interesse gilt besonders der Konstruktion von Wirklichkeit sowie der Erfahrung von Raum und Zeit. 

Dabei nimmt Alicja Kwade philosophische Fragen und naturwissenschaftliche Erkenntnisse in ihre Arbeit auf. Der titelgebende Begriff ambo kommt aus dem Lateinischen und bedeutet beide, aber auch mehrdeutig. Alicja Kwade lädt mit AMBO in ein künstlerisches Labor ein, das ungewöhnliche Wahrnehmungserlebnisse bereithält.