Ausstellung

Pipilotti Rist. Videos 1986-1992

24. Februar 2018 bis 02. September 2018

„[Ich] mische mit der Hirnzunge die Bilder knapp vor und knapp hinter den Augendeckeln.“ - sagt Pipilotti Rist über ihre Vorgehensweise. Die 1962 in der Schweiz geborene Künstlerin ist auch Musikerin und Mitglied der Band Les Reines Prochaines („Die nächstfolgenden Königinnen“). Pipilotti Rist bezeichnet sich selbst als typisches Fernsehkind, aufgewachsen mit den Musikvideos von MTV.

Deren Bildsprache und Ästhetik nimmt die Künstlerin in den hier gezeigten frühen Arbeiten auf und arbeitet in ihren Videos mit den Möglichkeiten des Mediums: grelle Farben, starke Vergrößerungen, Bildstörungen und Überblendungen zählen dazu. Pipilotti Rist setzt sich offensiv mit Sexualität und Körperlichkeit, Popkultur und Vorstellungen von Weiblichkeit auseinander.