Ausstellungen

Black Box Vol. II

18. März 2017 bis 10. September 2017

Imi Knoebel, Projektion X, 1972, 40 Min., Schwarzweiß, ohne Ton, Pal  © Kunsthalle zu Kiel, VG Bild-Kunst 2017, Foto: Imi Knoebel, Galerie Bärbel Grässlin
Imi Knoebel, Projektion X, 1972, 40 Min., Schwarzweiß, ohne Ton, Pal © Kunsthalle zu Kiel, VG Bild-Kunst 2017, Foto: Imi Knoebel, Galerie Bärbel Grässlin

Die Ausstellung zeigt drei Werke aus dem Videobestand der Kunsthalle von Imi Knoebel (*1940) und Jan Verbeek (*1966), die in einem Zeitraum von rund zwei Jahrzehnten entstanden sind.
Die Künstler filmen aus alltäglichen Fortbewegungsmitteln heraus – einem Auto, Zug oder auf einer Rolltreppe. Das Interesse an Abstraktion durch Nahsichtigkeit, am Spiel mit dem Verhältnis von Fläche und Raum sowie der Umgang mit der Ästhetik der Wiederholung und Musterbildung sind wesentliche Merkmale der Arbeiten.
 

Ab Sommer 2017 werden in der Reihe Black Box Werke der Schweizer Videokünstlerin Pipilotti Rist präsentiert.

Der gesamte Sammlungsbestand an Video-Kunst der Kunsthalle wurde in Zusammenarbeit mit dem ZKM │ Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe auf digitalen Datenträgern langfristig gesichert und archiviert.