Ausstellungen

Vorschau

Kommende Ausstellungen 2018

SONDERAUSSTELLUNGEN 2018
Francisco de Goya (1746-1828), „Eine Art zu fliegen“ aus der Folge „Disparates", um 1815-1824, Radierung, Aquatinta, Kaltnadel © Kunsthalle zu Kiel, Foto: Sönke Ehlert
Francisco de Goya (1746-1828), „Eine Art zu fliegen“ aus der Folge „Disparates", um 1815-1824, Radierung, Aquatinta, Kaltnadel © Kunsthalle zu Kiel, Foto: Sönke Ehlert
Goya. Graphische Meisterblätter

15. September 2018 – 13. Januar 2019

Das graphische Werk von Francisco de Goya (1746-1828) zählt zu den bedeutendsten der Kunstgeschichte. Die Kunsthalle zeigt aus eigenem Bestand ausgewählte Blätter zweier berühmter Serien: den 1815/16 entstandenen Stierkampfszenen (Tauromaquia) und den Torheiten (Los Disparates) von 1816-1825. In der Zusammenschau dieser beiden Graphikfolgen vermitteln sich eindrucksvoll die Weltsicht und die Stilmittel eines Künstlers, der seine Zeitgenossen sehr genau beobachtete, ihre Eitelkeiten und Schwächen. Goyas zentrale Themen in diesen beiden Serien sind die Absurdität des Daseins und gesellschaftliche Missstände, aber auch Grausamkeit, Angst, Verzweiflung und Tod. Der Künstler setzt sich mit Grenzerfahrungen des menschlichen Seins auseinander und lotet dabei auch künstlerisch-technisch die Grenzen des Darstellbaren aus.

Franz Gertsch, Silvia I. 1998, Malerei, 300 x 290 cm, Eitempera auf ungrundierter Baumwolle,  Fotonachweis: Dominique Uldry, Bern; Feindaten Zürich (2011)
Franz Gertsch, Silvia I. 1998, Malerei, 300 x 290 cm, Eitempera auf ungrundierter Baumwolle, Fotonachweis: Dominique Uldry, Bern; Feindaten Zürich (2011)
Franz Gertsch

Bilder sind meine Biografie
17. November 2018 – 24. Februar 2019

Auf unverwechselbare Weise arbeitet Franz Gertsch in seinen Werken mit Nahsichtigkeit und Fernwirkung, Abstraktion und Gegenständlichkeit. Die Ausstellung in der Kunsthalle zu Kiel ist in enger Zusammenarbeit mit Franz Gertsch entstanden und macht wichtige Stationen und wiederkehrende Themen entlang ausgewählter Werke von 1961 bis in die jüngste Gegenwart erfahrbar. Bilder sind meine Biografie zeigt monumentale Portraits, Gruppenbilder, überdimensionale Naturdetails sowie Landschaften und kleinformatige Aquarelle aus rund 60 Jahren künstlerischen Schaffens.

Franz Gertsch, geboren 1930 in der Schweiz, ist seit 2005 Ehrenbürger der Christian-Albrechts-Universität. Zur Sammlung der Kunsthalle zu Kiel gehören wichtige Werke des Künstlers.