Publikationen

Hrsg.: Ulrich Pohlmann und Matthias Harder
Texte: Marion Ackermann, Ilse Aichinger, Hubertus v. Amelunxen, Hans Magnus Enzensberger, Felix Hoffmann, Alexander Kluge, Jutta Limbach, Hans-Jürgen Steinmann, Christoph Stölzl, Ulrich Pohlmann, Matthias Harder
Essays: Harald Eggebrecht
336 Seiten
460 s/w-Abb.
ISBN 3-934609-04-X

Katalog vergriffen

Stefan Moses

Die Monographie, Fotografien 1947 bis heute

Diese große Monographie ehrt mit Stefan Moses n Porträtisten der deutschen Nachkriegsgesellschaft. In seinen diversen Serien folgte er jeweils einem Konzept, in das sich die Porträtierten, die Bekannten und Berühmten und die Unbekannten, zu fügen hatten. Moses Leistung reicht über das Porträtieren weit hinaus; man könnte seine Arbeiten reportagehafte Porträts nennen, denn jede seiner Fotogafien, sei sie ein Einzelbild oder Teil einer Serie, gibt weit mehr preis als das Antlitz des Porträtierten.