Publikationen

Hrsg: Wulf Herzogenrath und Ingmar Lähnemann;
Texte: Wulf Herzogenrath, Andreas Kreul, Kunsthalle Bremen; Peter van den Brink, Sylvia Böhmer, Suermondt-Ludwig-Museum; Martin Faass, Liebermann-Villa; Stephan Berg, Volker Adophs, Kunstmuseum Bonn; Detlev G.Gross, Dom Museum Bremen; Rainer Stamm, Kunstsammlungen Böttcherstraße Bremen; Carsten Ahrens, Peter Friese, Weserburg Musuem; Ingrid Mössinger, Kunstsammlungen Chemnitz; Christian Ring, Hamburger Kunsthalle, Isabelle Schwarz, Sprengel Museum Hannover, Britta E. Buhlmann, Annette Reich, Museum Pfalzgalerie, Kaiserslautern; Klaus Schrenk Staatliche Kunsthalle Karlsruhe; Peter Thurmann, Kunsthalle zu Kiel, Stephan Diederich, Museum Ludwig Köln; Hans-Werner Schmidt, Museum der bildenden Künste Leipzig; Reinhold Baumstark, Bayerische Staatsgemälde Sammlung; Markus Müller, Graphikmuseum Pablo Picasso Münster; Bernd Küster, Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Prinzenpalais, Oldenburg; Marion Ackermann, Annika Plank, Kunstmuseum Stuttgart; Ernst-Gerhard Güse, Klassik Stiftung Weimar; Mit einem Text zu jedem Museum von Ingmar Lähnemann
250 Seiten
220 Farb- und s/w-Abb.
ISBN 978-3-939429-58-6

€ 29,-

Noble Gäste

Meisterwerke der Kunsthalle Bremen in 22 deutschen Museen

Über 200 Meisterwerke aus dem Bestand der Kunsthalle Bremen gehen auf Reisen. Die bedeutenden Kunstwerke verlassen ihr Domizil, um als "Noble Gäste" auf Zeit 22 Museen in Deutschland zu bereichern. Aufgrund des Erweiterungsbaus der Kunsthalle Bremen schließt das Haus bis zum Winter 2010/2011. Bis zur Wiedereröffnung beherbergen 22 deutsche Museen von Kiel bis München und von Chemnitz bis Münster über 200 der Bremer Kunstwerke. Der Katalog dokumentiert diese Reise und erscheint begleitend zu den entstehenden Ausstellungen in den 22 Museen in Deutschland. Er stellt die einzelnen Häuser vor und präsentiert die "Noblen Gäste" anhand von Textbeiträgen und großformatigen Farbabbildungen.

Prof. Dr. Wulf Herzogenrath, geboren 1944, ist seit 1994 Direktor der Kunsthalle Bremen. 1977 und 1987 Mitarbeit an der documenta 6 und 8 in Kassel. Von 1989-1994 arbeitete Herzogenrath als Hauptkustos der Berliner Nationalgalerie unter anderem am Konzept des Hamburger Bahnhofs in Berlin.

Über 200 Meisterwerke aus der Kunsthalle Bremen gehen auf Reisen. Die bedeutenden Kunstwerke verlassen aufgrund des Erweiterungsbaus der Kunsthalle Bremen für zwei Jahre ihr Domizil, um als 'Noble Gäste' die Sammlungen von 22 Museen in Deutschland zu bereichern und neue Sichtweisen zu ermöglichen. Der Katalog dokumentiert die Werke aus dem 14. Jahrhundert bis heute in den Häusern von Kiel bis München und von Chemnitz bis Kaiserslautern und in Zusammenhang mit den gastgebenden Sammlungen